Logo
ERGOTHERAPIE-PRAXIS
LinksHändigkeitsBeratungsstelle
Christian Knauer

Sie sind hier: Erwachsene > Orthopädie

Orthopädie

Erkrankungen im Bereich der oberen Extremitäten entstehen durch Unfälle, Verletzungen, Amputationen, degenerative Veränderungen oder sind Folgen einer Systemerkrankung. Sie beeinträchtigen plötzlich oder schleichend die Handlungsfähigkeit und Handlungsqualität im Alltag. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Diagnosen / Störungsbilder sowie deren Behandlungsmethoden, die ich in meiner Praxis anbiete.

Handfunktionsstörung, Handverletzungen nach Unfällen und Operationen (SB2)

Nach Unfällen oder Operationen im Bereich der oberen Extremitäten können aktive und passive Bewegungsstörungen, Kontrakturen, Schmerzen, Störungen der Körperwahrnehmung und der Sensibilität auftreten..

Diagnosen / Störungsbilder:

  • traumatische Schädigung (z.B. Radiusfraktur)
  • Zustand nach (Z.n.) operativer Versorgung
  • Z.n. Verbrennung, Verätzung
  • Z.n. OP Endoprothesen, Implantationen
  • Kontrakturen

Je nach Diagnose / Störungsbild sind folgende Behandlungsmethoden möglich:

* in Verbindung mit thermischer Anwendung möglich

Handfunktionsstörung bei Fehlbildungen und Handverletzungen nach Amputationen (SB3)

Bei Fehlbildungen oder nach Unfällen im Bereich der oberen Extremitäten können Kontrakturen benachbarter Gelenke, Muskelinsuffizienz, Muskelverkürzung, Sensibilitätsstörungen des Stumpfes, Schmerzen und Störungen der Körperwahrnehmung auftreten.

Diagnosen / Störungsbilder:

  • Amputationen (nach Abschluss der Wundheilung)
  • Dysmeliesyndrom

Je nach Diagnose / Störungsbild sind folgende Behandlungsmethoden möglich:

* in Verbindung mit thermischer Anwendung möglich

Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen (SB4, SB5)

Bei Erkrankung der oberen Extremitäten können Bewegungsstörungen der Gelenke mit Bewegungseinschränkungen, Instabilität, Subluxation, Muskeldysbalancen und Schmerzen auftreten.

Diagnosen / Störungsbilder:

  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Schultersteife

Je nach Diagnose / Störungsbild ist folgende Behandlungsmethode möglich:

* in Verbindung mit thermischer Anwendung möglich

Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen (SB6)

Bei Erkrankung der oberen Extremitäten können Bewegungsstörungen, Schonhaltungen, lokale Durchblutungs-und Regulationsstörungen, Schmerzen und Sensibilitätsstörungen auftreten.

Diagnosen / Störungsbilder:

  • Morbus Sudeck
  • Chronisch regionales Schmerzsyndrom (CRPS)

Je nach Diagnose / Störungsbild sind folgende Behandlungsmethoden möglich:

* in Verbindung mit thermischer Anwendung möglich